Tuna Pasta

Wenn es bei uns schnell gehen soll ist Tuna Pasta immer eine gute Idee. Du brauchst nicht viele Zutaten. Thunfisch aus der Konserve kann man gut lagern ebenso wie die Nudeln und Zwiebeln.

Schau einfach in deinen Kühlschrank was du noch zubereiten musst. Auch hier kannst du nämlich nach belieben zutaten ergänzen oder weglassen.

was du brachst:
  • 2 Tassen Nudeln
  • Wasser
  • 1 Dose Thunfisch
  • Tomatensauce
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • italienische Kräuter (Oregano tut es auch)
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
und so bereitest du die Tuna Pasta vor:
  • Nudeln ganz normal mit Salz und Wasser kochen
  • Zwiebeln und Knoblauch anbraten
  • Tomatensauce dazugeben und erhitzen
  • Den Thunfisch klein machen und mit in die Sauce
  • Alles aufkochen und mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken

Dann nur noch zusammen mit der Pasta servieren. Passt auch wieder super als Abendessen und die Reste am nächsten Mittag. Einfach, schnell, lecker und günstig. Du bist hier wieder für zwei Personen bei unter 8 Dollar/Euro.

Falls du deine Pasta lieber mit Käse isst schau dir unser Gorgonzola Rezept an.

Viel Spaß:-)

Schreibe einen Kommentar